So berechnest du deinen Stundensatz

Was ist eigentlich mein Stundensatz?

Eine Frage, die viele von uns Gründern beschäftigt. Denn gerade am Anfang möchten wir potenzielle Kunden nicht durch einen zu hohen Stundensatz abschrecken, aber uns gleichzeitig auch nicht unter Wert verkaufen. Wie findest du also die goldene Mitte? 

Unser Tipp:

Starte mit einer realistischen Kalkulation der produktiven Arbeitszeit, unter Berücksichtigung von Urlaub, Feiertagen und möglichen Krankheitstagen. Der Blick auf persönliche und betriebliche Kosten, inklusive wichtiger Versicherungen, ist entscheidend. Finde die Balance zwischen einem attraktiven Angebot für deine Kunden und einem nachhaltigen wirtschaftlichen Kurs.

Schritt 1: Wie viel Zeit hast du?

Plane zunächst deine voraussichtliche produktive Arbeitszeit: Das Jahr mag 365 Tage haben, doch für eine realistische Planung solltest du Wochenenden, Feiertage und mögliche Krankheitstage abziehen. Deine Work-Life-Balance ist dabei von enormer Bedeutung – vergiss daher nicht, mindestens 20 Tage für wohlverdienten Urlaub einzuplanen.

Schritt 2: Wie viel Geld brauchst du?

Die Kosten sind der zweite Teil, den du dir ansehen solltest. Und dazu gehören deine privaten und deine betrieblichen Kosten. Vor allem wichtige Versicherungen solltest du hier mit aufnehmen.

Du weißt: Wenn du Unterstützung brauchst, stehen wir bereit, dich bei allen Herausforderungen zu unterstützen. 

Schreib den Gründersternen

Tausche Freiheit gegen Sicherheit

Braucht es Mut, um zu gründen? Definitiv. Schließlich tauscht man Sicherheit gegen Freiheit – und das Leben als freier Ritter ist  nun mal voller Abenteuer, Aufregung und manchmal voller Rückschläge. [Als freier Ritter? Ja, denn „Freelance“ kommt von der „freien...

Der Anfang einer Produktidee

Du sitzt staunend vor der „Höhle der Löwen“ und denkst „Geile Idee – wie kommt man darauf!?“ oder „Dämliche Idee – wer braucht denn sowas?!?“ Die Geschichten starten sehr häufig mit einem eigenen Problem, das es zu lösen galt oder mit einem sehr dringenden Bedarf im...

Die Beratertage mit den Gründersternen

SAVE THE DATE: 29. Februar 2024, 9 - 15 UhrBeratertag mit den Gründersternen Du bist Gründer oder Nachfolger und dich treiben quälende Themen um? Du suchst Zuspruch zu deinem Mindset und deinen Führungsqualitäten? Du brauchst Geld, Absicherung und Verträge? Du willst...

In 5 Schritten zum Unternehmenskauf

Vor Kurzem haben wir einen Beitrag gepostet, der sich an potenzielle Gründer richtete, die ein bestehendes Unternehmen übernehmen / kaufen möchten. Heute möchten wir einige konkrete Schritte hinzufügen, die euch auf eurem Weg zum Erfolg unterstützen können: (1)...

Das Nachfolgethema in der Presse

Die Nachfolge in einem Unternehmen ist ein komplexes Thema, das für viele Menschen von großem Interesse ist. Daher überrascht es nicht, dass die Presse sich immer wieder mit diesem Thema auseinandersetzt. In der Regel sind folgende Ereignisse der Auslöser dafür, dass...

Welche Verträge braucht ein Gründer?

Mit welchen Vertragstypen sollten Gründer sich vertraut machen, weil sie meist schon in den ersten Monaten eine Rolle spielen? Gesellschaftsvertrag: Er regelt die Beziehungen zwischen den Gesellschaftern eines Unternehmens. Seine Inhalte, aber auch die Möglichkeiten...